Fachgebiet Europäische Planungskulturen vertieft Kooperation mit der Universität UFABC in Sao Paulo

Fachgebiet Europäische Planungskulturen vertieft Kooperation mit der Universität UFABC in Sao Paulo

In den kommenden 4 Jahren werden Professoren und Doktoranden mehrfach die Gelegenheit haben, die brasilianische Partneruniversität UFABC zu besuchen. Umgekehrt können Wissenschaftler aus Sao Paulo nach Dortmund kommen. Der wechselseitige Austausch vom DAAD und der brasilianischen CAPES finanziert. Am Teilprojekt “Planung und Governance nachhaltiger Entwicklung in Metropolitanregionen in Brasilien und Lateinamerika im Kontext des Klimawandels” sind außer der Fakultät Raumplanung noch die Universität Duisburg-Essen sowie weitere internationale Partner – Groningen, und Partner in Kolumbien, Mexiko und Chile – beteiligt.