Marine Raumplanung und grenzüberschreitende Kooperationen

Description

Zimmermann, Karsten, Prof. Dr.
Seminar | 2 SWS | German| 2 Credits

Day From Until Place Begin End
Tuesday 10:15 11:45 GB III/ 214 21.04.2020 15.07.2020

Cancelled 04.06.2020 (Exkursionswoche)

 

Hintergrund dieses durch das Fachgebiet Europäische Planungskulturen angebotenen Seminars sind die jüngeren Initiativen der EU im Bereich des Meeresschutzes und der marinen Raumplanung. Genauso wie auf Festland bildet die Koordination von mitunter konfligierenden Nutzungsansprüchen den Kern der maritimen Raumplanung (Sicherheit im Schiffsverkehr, Offshore-Windenergie, Fischerei, Meeresschutz, Tourismus, Rohstoffabbau). Bereits im Jahr 2008 hatte die EU die Richtlinie zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Meeresumwelt erlassen (Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie). Im Jahr 2014 wurde diese durch die Richtlinie zur Schaffung eines Rahmens für die maritime Raumplanung ergänzt. In jüngerer Zeit bestimmten Beiträge zur Blue Economy und zum Meeresschutz das Bild. Ausgehend von diesen Initiativen werden wir uns mit den Strategien, Zielen und Instrumenten der maritimen Raumplanung befassen. Dabei werden wir auch auf das Küstenzonenmanagement eingehen, die deutsche maritime Raumplanung im Bereich der Äußeren Wirtschaftszone kennenlernen und uns mit globalem Meeresschutz befassen (die Vertragsstaaten der UN-Biodiversitäts-Konvention hatten 2010 beschlossen, bis 2020 wenigstens zehn Prozent der Meere unter Schutz zu stellen; dieses Ziel wurde verfehlt). Weitere Themen bilden das Konzept der „Ocean Cities“, die Mittelmeerstrategie sowie die Makroregionale Strategie für den Ostseeraum. Teilnehmer werden Referate halten und eine Hausarbeit schreiben.

 

Literature

ARL 2013: Maritime Raumordnung Interessenlage, Rechtslage, Praxis, Fortentwicklung. Hannover
Beatley, Timothy 2018: Blue Biophilic Cities. Nature and Resilience Along the Urban Coast. Palgrave Macmillan
European Comission 2018: Improving International Ocean Governance. Two years of progress. Brussels.
Nolte, Nico 2010: Nutzungsansprüche und Raumordnung auf dem Meer, in: HANSA International Maritime Journal – 147. Jahrgang – 2010 – Nr. 9 79

 

Remarks

Die Veranstaltung ist teilnahmebeschränkt. Das Anmeldeverfahren für alle Veranstaltungen findet zum Ende des vorherigen Semesters statt. Informationen und Fristen werden auf der Homepage der Fakultät, per E-Mail bekanntgegeben.

Veranstaltungsnummer 09123h

 

Requirements

B.Sc. RP (2012): Erfolgreicher Abschluss der Module 1, 2, 8, 9 und 12 zur Teilnahme am Seminar. (Stichtag: Seminaranmeldung)

 

Exam

Prüfung: Teilleistung (benotet)

Prüfungsform: Studienarbeit
Die Bearbeitung der Teilleistung erfordert die regelmäßige und aktive Mitarbeit der Studierenden. Diese umfasst insbesondere mündliche und schriftliche Diskussionsbeiträge.